Warum dein Arzt dir nur Schilddrüsentabletten verschreibt

 

Wenn es dir nicht gut geht und deine Blutwerte überprüft werden, dann wird nicht selten - zumindest bei Frauen - auch immer die Schilddrüse mit überprüft. Stimmen dort die Werte nicht und du hast ohnehin schon gesagt, dass du dich müde und energielos fühlst und irgendwie letzte Zeit auch zugenommen hast, dann verordnet dein Arzt dir Schilddrüsentabletten.

Mehr wird er nicht tun.

Warum das so ist und wie es ganzheitlich besser gemacht werden kann, erzähle ich dir jetzt.

 

Keine Zeit fürs Video? Du liest lieber? Kein Problem:

 

Ich wusste damals nicht, dass man die Schilddrüse wieder gesunden lassen kann. Ich habe mich auch ehrlich gesagt mit Anfang 20 dafür wenig interessiert. Aber der Boomerang kam zum Glück zu mir zurück und ich habe die Kurve gekratzt. Im Nachhinein habe ich mich extrem darüber geärgert, dass meine Ärzte mich gar nicht auf weitere Möglichkeiten, vor allem ganz natürliche Möglichkeiten, hingewiesen haben. Und vielleicht geht es dir auch so. 

Bei mir hat sich diese Energie so umgewandelt, dass ich gesagt habe, gut, was Ärzte nicht machen, das mach dann einfach ich.

 

Falsche Erwartungen

Aber hier muss ich mit dem Blick von heute meine Wut auf die Ärzte definitiv revidieren. Denn halten wir mal eines fest. Allgemeinmediziner, Internisten oder Endokrinologen sind keine Ernährungsmediziner oder Orthomolekularmediziner.

Es sei denn, sie haben sich in diesen Bereichen extra weitergebildet. Sie wenden also nur an, was sie zum einen gelernt haben und das ist leider das Schema "Symptom → Medikament" und zum anderen, was ihnen auch leitliniengemäß vorgegeben wird. Das müssen sie tun.

Schilddrüsenmedikamente verschreiben ist das beste, präferierte Mittel. Punkt.

Und in manchen Fällen unumgänglich ...

Schilddrüse Arzt Ultraschall

Also, wie soll dich dann ein Mediziner, der nicht die entsprechenden Grundlagen auf dem Schirm hat, dazu beraten, wie du auf natürlichem Weg deine Schilddrüsenfunktion unterstützt?

Und denk bitte daran, dass die Pharmazie ein florierender, riesiger Wirtschaftszweig ist. Sie alle verdienen Geld damit, dass die Menschen krank sind und Medikamente bekommen.

Wieso sollte dieses System Ursachenbekämpfung, im besten Fall auf natürlichem Weg betreiben? Da bekommt keiner Geld, wenn man dir Nahrungsergänzung verschreibt oder dein Ess- und Trinkverhalten optimiert. 

Pharma Geld verdienen

Aber, versaut hat man dich, denn du erwartest durch die ganze Wunderpillen-Industrie, dass jegliches Symptom innerhalb von kürzester Zeit verschwunden ist.

Geduld ist heutzutage tatsächlich eine Tugend.

 

Medikamente bekämpfen nicht die Ursache

Hast du mal drüber nachgedacht, dass diese Symptome meist nur unterdrückt werden? Ich sage immer so gerne “beipoliert”. Der Lack ist zwar im Arsch, aber wir haben die Macke beipoliert, dann fällt das nicht so auf. Mag bei einem Auto stimmen, aber bist du ein Auto?

Wenn deine Schilddrüse noch nicht vollständig geschrumpft oder in weiten Teilen entfernt wurde, dann kannst du sehr wohl viel tun. Und zwar auf ganz anderem Weg.

Und warum begleitet dich dein Arzt dabei nicht? Also abgesehen davon, dass das nicht seine Kernkompetenz ist und er vielleicht nicht weiß, was er dir empfehlen soll …

 

Medikamente kontrollieren die Situation

Die Antwort ganz einfach: Dein Arzt hat keine Kontrolle darüber, ob du umsetzt, was getan werden muss. Aus diesem Grund kann er auch nicht sicherstellen, dass deine Schilddrüse und natürlich auch dein Körper mit den wichtigen Schilddrüsenhormonen bestens versorgt wird. Das kann er nur mit den Schilddrüsentabletten selbst beeinflussen.

Deshalb wird er auch nichts anderes verantworten. Mach’ ich auch nicht. Ich sag’ auch nicht, dass die Tabletten Gift sind und du sie wegschmeißen sollst. Halte ich für unverantwortlich.

Erst die Schilddrüsenfunktion wieder aufbauen und dann die Tabletten neu einstellen oder absetzen. Das ist der goldene Weg.

Schilddrüsentabletten als goldener Weg

 

Und nein, hier soll es jetzt nicht darum gehen, dass Tabletten auch in ganz vielen Fälle nichts an deiner Symptomatik ändert. 

Dein Arzt ist nun mal nicht täglich für dich da, wenn du Fragen hast. Wenn du ihn sprechen willst, dann sitzt du, wenn du richtig Pech hast, 2 Stunden im Wartezimmer für 3-5 Minuten Gesprächszeit. 

 

Dein Arzt ist kein Lifecoach!

Also halten wir fest, er ist überhaupt nicht dafür da, um deine Ernährung und deinen Lebensstil so zu optimieren, dass sich deine Probleme weitestgehend in Luft auflösen.

Das machen dann Menschen wie ich. Die einen von uns lassen dich durch eine Selbstlernerfahrung rutschen und du bist, sofern es Support gibt, in einer großen Traube von Menschen, und bekommst den Support, der für dich in der Masse vorgesehen ist.

Andere, und zu denen gehöre ich, sind für dich persönlich da. Ich reiche dir kein Schema F von der Stange und bin über einen langen Zeitraum eng an deiner Seite, weil es auch einfach dauert, alle Themen der Reihe nach anzugehen. 

 

Der ganzheitliche Weg

Eine Umstellung ist eine Umstellung. Das machst du ja nicht mal eben in 5 Minuten und dann ist es wie Zähneputzen oder Fahrradfahren. Dann hätten wir ja überall leistungsstarke, gesunde, top fitte Menschen rumlaufen. Haben wir aber nicht.

Weil das ganze Wissen, sofern es auf deinen konkreten Fall überhaupt passt, dir nichts nützt, wenn es nicht richtig trainiert wird und in eine Gewohnheit übergeht. Und das braucht einen Moment.

Wie viel falsches Wissen ich meinen Kunden erstmal aus dem Kopf entfernen muss, weil die Langzeit-Gehirnwäsche aller Medien super gegriffen hat, ist wirklich heftig.

Und dann kommen ja erst durch deine Umsetzung die ersten Erfolge und auf denen kannst du entsprechend dann aufbauen. Fällt doch alles nicht vom Himmel …

 

Ziele erreichen

Denkst du tatsächlich Ziele werden linear erreicht? Also du sagst dir, ab auf den Berg und wanderst mal eben auf direktem Weg schräg nach oben bis zur Spitze? Nö. Ist nicht so!

Da kommen Umwege, vielleicht geht’s auch noch mal ein Stück nach unten, dann gibt es schwierige Passagen und manchmal wird es auch etwas zäh und du überlegst dir vielleicht, ob du es nicht einfach lassen solltest.

Wer ist dann für dich da, damit du die Sicherheit hast, auf dem richtigen Weg zu sein? Damit du dran bleibst, weil du es ja im Grunde wirklich willst.

Dein Arzt ist es im Regelfall nicht. Und ein allgemeiner Kurs oder ein Buch sind es auch nicht.

Gewohnheiten ändern verändert die Schilddrüse

 

Denn sie decken nicht ab, was eigentlich gebraucht wird. Heil werden kannst nur du selbst und das erfordert eine gezielte Arbeit mit dir. Alles andere ist nur eine Verbesserung - in meinen Augen zumindest.

Wem das reicht, ok! Aber ich trete bei meiner Gesundheit nicht für 25 % an. Ich trete grundsätzlich für 100 % an. 

 

Gewohnheiten verändern

Wenn es darum geht, Gewohnheiten zu verändern, zu trainieren, um Gesundheit wiederherzustellen und das auch halten zu können, dann wird es nichts mit dem Einheitsbrei.

Du musst zu dieser Person werden, die gesund ist. Nicht nur gefühlte 5 Minuten.

Daher ist ein längerer Umsetzungszeitraum mit einer super individuellen Unterstützung auch das, was besonders weiterhilft. 

Du kennst bestimmt diese Leute, die mal eben 10 Kilo abnehmen und danach 15 Kilo wieder zu. Warum? Ja, na klar, weil die Crash-Diät nicht funktioniert, nicht nur auf ernährungsmedizinischer Grundlage.

Vielmehr kommt es nicht darauf an, was du kurzfristig erreicht hast, sondern darauf, was dir langfristig in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Du bist in diesem Beispiel gar nicht zu der schlanken Person geworden, die genau weiß, was sie tun muss, die genau weiß, wie sich das anfühlt, die das alles halten kann, und zwar auf allen Ebenen.

 

Ganzheitlich ist wichtig!

Und ganzheitlich heißt auch ganzheitlich. Damit meine ich, dass man auf körperlicher Ebene mit der entsprechenden Versorgung anfängt, die Bewegung und der ganze Umgang mit dem Körper gehört auch dazu.

Dann gehört auch die mentale Ebene dazu. Dein Verstand muss mit an Bord sein, du darfst dich nicht von Hindernissen, Hürden und Denkblockaden einschränken lassen.

Ich sehe immer wieder, wie solche Gedankenmuster Menschen sabotieren und sie dann ihre Ziele nicht vollständig erreichen.

Weil das so wichtig ist, habe ich extra eine Expertin für diese Themen im Team.

Und zuletzt vergessen ganz viele die seelische oder energetische Ebene. Arbeitest du hier dran vorbei, wird es mit dauerhaften Heilerfolgen auch etwas schwerfälliger.

Und das heißt nicht, dass man an Themen in der Vergangenheit rum gräbt. Das kann in meinen Augen nicht viel. Sondern wie und mit welchen Tools du dich auf deine tiefgreifende Veränderung im Jetzt und für deine gesunde Zukunft fokussierst, das kann richtig viel. 

Ganzheitlich Mind Body Soul

 

Massenabfertigung statt Individualität

Heute gibt es fast nur noch Massenabfertigung und es geht kaum noch um den einzelnen Menschen.

Wenn du wirklich gesehen und unterstützt wirst, wenn du wirklich im Fokus stehst und richtig tief in deine Themen einsteigen willst, dann ändert sich alles und nicht nur deine Schilddrüse.

Bist du dann ein anderer Mensch? Nein, aber dann bist du endlich du! Frei von dem, was dich vorher eingeschränkt hat.

Denn die Schilddrüsenerkrankung ist deutlich mehr als nur eine rein medizinische Geschichte. 

 

Was bedeutet Heilung?

Was bedeutet Heilung im eigentlichen Sinne? Ganz werden. Also die Abwesenheit von Sachen und Zuständen, die du nicht haben willst. Und ganz werden, kannst du nicht mit einer Tablette oder nur einem anderen Frühstück. Da gehört - wie es im Wort steckt - ganz viel anderes dazu.

 

Mein Fazit

Also halten wir fest, dass der Arzt genau das macht, wofür er aktuell in diesem Krankensystem da ist. Da braucht man sich also gar nicht ärgern. Können wir abhaken.

Deine Gesundheit, im ganzheitlichen Sinne, lag schon immer komplett in deiner Verantwortung. Du entscheidest wie immer, was du willst.

Du kannst ein Pflaster auf die Warnlampe kleben und gucken, wie weit du damit kommst oder du kannst alles reparieren, bevor die Probleme eine Kettenreaktion hervorrufen. 

Wenn du deine Gesundheit selbst in die Hand nimmst, kannst du dein Wohlbefinden um 80–90 % steigern - ohne einen Arzt zu benötigen. Denn es sind die täglichen Dinge, die du tust, die wirklich wichtig sind: Ernährung. Bewegung, Stress, Lebensstil. Alles dazu mit konkreten Anleitungen und Vorschlägen zeige ich dir in meinen Onlinekursen Ernährungsfundament und Schilddrüsen-Power.

Und genau deshalb sage ich immer, du kannst stets alles ändern, was du willst. 

Über die Autorin

Nadine Kranz ist Expertin für Schilddrüsen- und Hormongesundheit. Sie begleitet Betroffene dabei, ihre Hashimoto oder Schilddrüsenunterfunktion auf natürlichem Weg aktiv zu verbessern, damit sie wieder Energie haben.

Melde dich für den Newsletter an und werde Teil unserer Community!

Erhalte regelmäßig exklusive Infos, Neuigkeiten und Specials. Zusätzlich hast du die einzigartige Möglichkeit, deine Fragen und Fälle einzureichen. Ich beantworte sie anonym in meinen Podcastfolgen oder im Newsletter und gebe dir meine Meinung und Ratschläge.

Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Möchtest du wissen, welcher Stoffwechsel-Typ du bist?

Dann mach den Stoffwechsel-Test und hol dir direkt dein Ergebnis.